Unsere Leistungen

Allgemeinmedizin

Zu unseren allgemeinmedizinischen Leistungen gehören alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Tier wie Impfungen, die Behandlung von Verletzungen, Erbrechen und Durchfall, Fieber und Ohrentzündungen sowie die Parasitologie. Wir beraten Sie gerne zu Themen wie Ernährung Ihres Tieres oder worauf bei Auslandsaufenthalten zu achten ist. Auch die Früherkennung von Erkrankungen ist besonders wichtig. Darum geben wir Ihnen gerne Tipps, wie Sie selbst Krankheiten bei Ihrem Tier vorbeugen können oder diese frühzeitig erkennen.

Notfallmedizin

Notfälle haben in unserer Praxis oberste Priorität. Um darauf optimal vorbereitet zu sein, bitten wir Sie, uns telefonisch darüber zu informieren, wann Sie bei uns eintreffen und um welchen Notfall es sich handelt. Unser kompetentes Team aus Tierärzten und Tiermedizinischen Fachangestellten wird dann alle nötigen Maßnahmen einleiten, um das Leben des Patienten zu retten. Notfälle bei Kleintieren sind u.a. Magendrehungen, Frakturen, Milzrupturen, Herz-Kreislaufversagen.

Chirurgie

Im Fachbereich der Chirurgie bieten wir neben dem großen Spektrum der Weichteilchirurgie auch die Knochenchirurgie an. Unter Weichteilchirurgie versteht man Operationen im Bauch- und Brusthöhlenbereich, wozu auch die Tumorchirugie, Notfallchirurgie und Operationen im Hals-Nasen-Ohrenbereich zählen. Von einfacher Wundversorgung, über Magendrehung und Kaiserschnitt bis hin zur Enterotomie bieten wir Ihnen zur Versorgung Ihres Tieres an. Unter Knochenchirurgie (Osteosynthese) versteht man chrirurgische Eingriffe wie Frakturversorgung, Kreuzbandrisse (TTA) oder die Versorgung von Gelenkschäden.

 

Innere Medizin

Die Innere Medizin beschäftigt sich mit Erkrankungen der inneren Organe – dazu gehören Erkrankungen der Atemwege, des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislaufsystems, des Blutes oder des Nierenapparates. Um einzelne Organkrankheiten präzise diagnostizieren zu können, werden bei uns modernste Geräte wie digitales Röntgen, Endoskopie, Laboranalysegeräte und Ultraschall eingesetzt, um im Anschluss eine gezielte Therapie einleiten zu können.

Kardiologie

Ein wichtiges Teilgebiet der Tiermedizin ist die Kardiologie. Durch das Abhören von Herz und Lunge und eine röntgenologische Untersuchung gewinnen wir Aufschluss über die Größe des Herzens und damit über die Herzgesundheit Ihres Tiers. Über eine spezialisierte, weiterführende Diagnostik mit Herzultraschall können Gefäße und Herzkammern ausgemessen und beurteilt werden. EKG und Laboruntersuchungen liefern uns zusätzliche Daten, um eine exakte Diagnose zu stellen und die passende Therapie einzuleiten.

Bildgebung

Unsere Kleintierpraxis verfügt über modernste Einrichtungen für die bildgebende Diagnostik. Dazu gehören unter anderem das digitale Röntgen, das digitale Zahnröntgen, die Endoskopie sowie Videootoskopie und Ultraschalluntersuchungen inklusive Farbdoppler. Durch diese mordernste Technik sind wir in der Lage eine präzise Diagnose bei ihrem Tier stellen zu können. Wenn Sie Fragen zum Einsatz dieser Technik haben, beantworten wir diese gerne in unserer Praxis.

Laboruntersuchungen

In unserem praxiseigenen Labor können wir Blut-, Harn-, Kot und Hautproben sofort analysieren. Für Sie als Besitzer entfallen damit lange Wartezeiten bei Routineuntersuchungen. Komplexere Untersuchungen von Proben werden in unserem Auftrag von hochspezialisierten, tiermedizinischen Laboren durchgeführt, mit denen wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten.

Zahnmedizin

Im Bereich der Zähne bestehen wir immer auf eine Voruntersuchung, da der Aufwand der Zahnbehandlung große Unterschiede zeitlich und preislich aufweist. Während eine einfache Zahnsteinentfernung in Narkose in einer Stunde erledigt ist, dauert eine intensive Behandlung mit Zahnröntgen und Zahnextraktion mehrere Stunden. Dank moderner Zahnröntgen-Technik ist es uns möglich detailgenaue Aufnahmen der Zähne und des Kiefers anzufertigen, die eine präzise Diagnose ermöglichen.

Tierzucht

Für Hundezüchter sind wir erfahrene Ansprechpartner und bieten Leistungen wie die gezielte Deckzeitpunktbestimmung, künstliche Besamung, Trächtigkeitsultraschall und Geburtsbetreuung an. Durch Zuchttauglichkeitsuntersuchungen wie bspw. HD-/ED-Röntgen, können Erkrankungen, wie etwa Hüft- und Ellbogendysplasie, die zum Zuchtausschluss führen, festgestellt werden.

Blutspende

Bei Unfällen oder schweren operativen Eingriffen verlieren Tiere manchmal sehr viel Blut und es kommt vor, dass unsere Patienten eine Bluttransfusion benötigen. Hierfür haben wir eine Spender-Kartei eingerichtet und freuen uns über engagierte tierische Blutspender. Alle mutigen Helfer bekommen von uns zur Belohnung ein kostenloses Blutbild und natürlich viele, viele Leckerlis.